Mercedes-Benz

Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+

STERNPARTNER TESMER - immer gut informiert:

Der vollelektrische Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ vereint kraftvolle Dynamik, innovative Technologie und handwerkliche Perfektion in einem Fahrzeug, das auch mit seinem futuristischen Design zu begeistern vermag. Die formschöne Luxuslimousine kombiniert dabei das beste zweier Welten und verbindet die Werte Luxus, Komfort und Eleganz, die die Mercedes-Benz S-Klasse seit Jahrzehnten voller Stolz vertritt, mit einem einzigartigen und zukunftsweisenden Antriebs- und Fahrzeugkonzept.

Leistungsrange

484 kW

i
Beschleunigung

3,8 s auf 100 km/h

Höchstgeschwindigkeit

220 km/h

CO₂-Ausstoß komb.:

0 g/km

i
Verbrauch komb.:

21.1 - 23.4 kWh/ 100km

i

Warum AMG EQS Limousine?

  • Harmonisches Zusammenspiel aus exklusivem und detailreichem Design, futuristischen Elementen und innovativer Technologie.
  • One-Bow-Linienführung
  • Markante Black Panel Grill mit Chrom-Elementen

Das bietet nur die Mercedes-AMG EQS Limousine

Wer sagt, dass ein E-Auto keinen Klang hat? Mit der AMG SOUND EXPERIENCE des Mercedes-AMG EQS werden die hervorragenden Fahreigenschaften der vollelektrischen Limousine von einem beeindruckenden Klangerlebnis unterstrichen. Egal ob beim RACE START, bei dynamischen Kurvenfahrten oder dem Ein- und Ausschalten des Motors: Der AMG EQS bietet durch eine perfekt abgestimmte Kombination aus speziellen Lautsprechern, Shakern und einem speziellen Soundgenerator ein echtes AMG-Fahrerlebnis. Die drei wählbaren Programme „Balanced“, „Sport“ und „Powerful“ lassen Sie dabei entscheiden, wie intensiv die erschaffene Klangwelt sein soll.

STERNPARTNER TESMER

immer gut informiert

Die Mercedes-AMG EQS Limousine verbindet Luxus und Exklusivität aus der Welt der Oberklasse-Limousine mit der innovativen und fortschrittlichen Technik elektrischer Mobilität. Der EQS eröffnet damit eine neue Welt der Möglichkeiten und verbindet Klasse mit Fortschritt.

Technische Daten

Leistungsrange
484 kW i
Beschleunigung
3,8 s auf 100 km/h
950
858 Nm i
Verbrauch kombiniert
21,1 - 23,4 kWh/ 100km i
CO₂-Ausstoß kombiniert
0 i
Höchstgeschwindigkeit
220 km/h
Reichweite
529 - 586 km i
Dauerleistung
185 kW i

Maße und Abmessungen

Länge
5223 mm
Breite
1926 mm ohne Außenspiegel
Höhe
1518 mm
Radstand
3210 mm
Leergewicht
2680 kg 1
Zuladung
545 kg
Anhängelast (max.)
750 kg (gebremst & ungebremst)
Wendekreis
12,1 m

Farben

Uni-Lack schwarz
Uni-Lackierung polarweiß
obsidianschwarz metallic
onyxschwarz metallic
nautikblau metallic
graphitgrau metallic
hightechsilber metallic
MANUFAKTUR diamantweiß bright
MANUFAKTUR hyazinthrot metallic
MANUFAKTUR selenitgrau magno

Der Mercedes-AMG 53 4MATIC+ liegt derzeitig mit einer Motorisierung bzw. Motor-Getriebekombinationen vor

AMG EQS 53 4MATIC+
Leistung
658 PS i
Stromverbrauch kombiniert
21.1 - 23.4 i
CO₂-Emmision gesamt
0 g/100km i

Ladeleistung

Der Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ verfügt serienmäßig über einen 11.0-kW-On-Board-Charger und einen Typ2 und CCS-Ladeanschluss hinten rechts am Fahrzeug. An der Wallbox oder einer öffentlichen AC-Ladesäule beträgt die Ladedauer der vollelektrischen Limousine 600 Minuten. Die Peak-Ladeleistung an einer DC-Ladesäule liegt bei 200 Kilowatt und unter idealen Bedingungen kann die Mercedes-AMG E-Limousine innerhalb von 30 Minuten von 10 % auf 80 % geladen werden. Diese Ladeleistung setzt die Verwendung einer DC-Schnellladestation mit Versorgungsspannung 400 V und einer Stromstärke von mindestens 300 A. Die reale Ladezeit kann abweichen und ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z.B. Umgebungs- und Batterietemperatur oder dem Einsatz zusätzlicher Nebenverbraucher, wie zum Beispiel der Heizung oder des Infotainment-Systems.

Ausstattungslinien

Mercedes-AMG EQS Limousine Ausstattungslinien

Der Mercedes-AMG EQS überzeugt mit einer umfangreichen Serienausstattung und vielfältigen Ausstattungshighlights. Das Exterieur-Design der eleganten Luxuslimousine zeigt sich mit der spezifischen Black-Panel-Kühlerverkleidung, einem speziellen Stoßfänger oder AMG spezifischen Seitenschwellern und Zierteilen komplett im AMG-Styling. In den Radkästen drehen sich ab Werk aerodynamisch optimiert 21“ AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design, die einen Blick auf die silberfarbenen Bremssättel mit AMG-Schriftzug des EQS ermöglichen. Der AMG EQS überzeugt allerdings nicht nur in Sachen Design, sondern hat mit dem Park-Paket mit 360°-Kamera, Digital Light, Hinterachslenkung oder der EASY-PACK Heckklappe auch etliche praktische Funktionen mit an Bord. Im Innenraum kombiniert der Mercedes-AMG EQS Sportlichkeit und hochentwickelte Technik mit Eleganz und Komfort. Das AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa und eine AMG Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl sorgen für ein dynamisches Fahrerlebnis, während Sportsitze mit 4-Wege-Lordosenstütze, der MBUX Hyperscreen, die Ambientebeleuchtung und Zierelemente aus Holz für Eleganz und Komfort im Innenraum sorgen. In Kombination mit dem MBU-Infotainment-System, einem Head-Up-Display und diversen Fahrassistenz- und Sicherheitssystemen sieht der EQS nicht nur futuristisch aus, sondern fühlt sich auch so an.

Stauraum

Mercedes-AMG EQS Limousine Kofferraum

Der Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ verfügt über maximal 5 Sitzplätze. Die hintere Sitzreihe kann dabei umgeklappt werden, sodass sich das Kofferraumvolumen von 610 auf 1770 Liter vergrößern lässt.

Dach- und Stützlast

Mercedes-AMG EQS Limousine Dach- und Stützlast

Die maximale Dachlast des Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ wird mit 100 kg angegeben. Die maximale Stützlast beträgt 75 kg und reicht damit zum Beispiel aus, um neben einem handelsüblichen Fahrradträger auch zwei Rennräder zu transportieren.

Mercedes-AMG EQS Limousine Anhängelast

Fahrzeug Zulässiges Gesamtgewicht Zuladung Stützlast Anhängelast ungebremst Anhängelast gebremst Dachlast
AMG EQS 53 4MATIC+ 3225 kg 545 kg 75 kg 750 kg 750 kg 100 kg

Ausstattungshighlights

Das sind die Ausstattungshighlights des Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC

  •  AIR BALANCE Paket
  • MBUX Hyperscreen
  • DIGITAL LIGHT
  •  Hinterachslenkung
  • Burmester® Surround-Soundsystem
  • Fahrassistenz-Paket Plus
  • Panorama Schiebedach
  • MBUX Augmented Reality Head-up Display
  • Fondsitz-Paket Plus
  • AMG TRACK PACE

Assistenzsysteme

Mercedes-AMG EQS Limousine Sicherheit?

Der Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ setzt, ganz wie die S-Klasse mit konventionellen Verbrennungsmotor, in Sachen Sicherheit neue Maßstäbe und überzeugt durch eine Vielzahl der innovativsten und intelligentesten Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme. Die Assistenzsysteme können den Fahrer dabei spürbar entlasten, schwere Unfälle verhindern oder bei zumindest die Unfallfolgen abmildern. Der aktive Brems-Assistent, der bereits Teil der Serienausstattung des Mercedes-AMG EQS ist, kann zum Beispiel helfen, Kollisionen mit vorausfahrenden, stehenden Fahrzeugen oder abbiegenden Fahrzeugen, Fußgängern oder Radfahrern in Bewegung verhindern.

Dazu warnt das System den Fahrer optisch und akustisch vor einer drohenden Kollision und führt im Notfall oder bei einer zu schwachen Bremskraftübermittlung durch den Fahrer, selbst eine Bremsung des Fahrzeugs durch. Das System behält dabei ständig die Umgebung im Auge und passt die Bremskraft so an, dass der nachfolgende Verkehr möglichst viel Platz zum Bremsen hat.

Der Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ musste sich im Jahr 2021 im renommierten Crash-Test beweisen und erzielte dabei fünf von fünf möglichen Sternen. Beim Schutz von Erwachsenen erreichte die Mercedes-AMG EQS Limousine 96 % der möglichen Punkte und beim Schutz von mitreisenden Kindern 91 %. Der Euro NCAP Crash-Test beurteilt auch die ab Werk verfügbaren Assistenzsysteme des Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ und vergab in dieser Kategorie 80 % der erreichbaren Punkte. Die Assistenzsysteme des EQS 53 4MATIC+ schützen dabei längst nicht nur die Insassen des Fahrzeugs, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer. In dieser Kategorie erzielte der Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ 76 % der möglichen Punkte.

Mercedes-AMG EQS Limousine Crash-Test-Video:

© Euro NCAP, 08.12.2021

Optional sind nachfolgende Assistenzsysteme wählbar:

  • Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC
  • Aktiver Lenk-Assistent
  • Aktiver Brems-Assistent
  • Ausweich-Lenk-Assistent
  • Aktiver Spurhalte-Assistent
  • Aktiver Totwinkel-Assistent
  • Aktiver Geschwindigkeitslimit-Assistent
  • PRE-SAFE® PLUS
  • Aktiver Stau-Assistent
  • Aktiver Park-Assistent 360°-Kamera
  • Verkehrszeichen-Assistent
  • Park-Paket mit Remote-Parkfunktion

Wiki

Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+

Erfahren Sie Wissenswertes über die Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+

Der Mercedes-Benz EQS kann die nahe Verwandtschaft zur S-Klasse mit herkömmlichem Antrieb nicht verleugnen und ist zudem die konsequente Fortsetzung der Nomenklatur der EQ-Reihe. Dennoch könnte das in der Modellbezeichnung enthaltene S angesichts der Vielzahl der modernen und zukunftsweisenden Elemente durchaus auch für Superlative stehen.

Der Mercedes-AMG EQS 52 4MATIC+ wird, genau wie der Mercedes-Benz EQS im Mercedes-Benz Werk in Sindelfingen (Deutschland) produziert. Dass der Mercedes-AMG EQS dennoch ein waschechter AMG ist zeigt sich daran, dass Mercedes-AMG in Affalterbach die entsprechende Expertise in Sachen Sportwagen, Performance-Optimierung und Entwicklung liefert.

Der Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ verfügt über eine Stützlast von 75 Kilogramm.

Die Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ hat Allradantrieb.

Inklusive Außenspiegel ist der Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ 2125 mm also 2,13 Meter breit.

Der Mercedes-AMG EQS kann via Typ-2 oder CCS-Ladestecker aufgeladen werden. Der Ladeanschluss der E-Limousine befindet sich hinten rechts.

Die Abmessungen des Mercedes-AMG EQS im Überblick: Das Fahrzeug ist 5223 mm lang, ohne Außenspiegel 1926 Millimeter breit und maximal 1518 mm hoch. Der Radstand beträgt 3210 mm.

Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ Limousine | Stromverbrauch kombiniert: 21.1 - 23.4 kWh/100km | CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km¹²

 

¹ Die angegebenen Werte sind die ermittelten „WLTP-CO₂-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153.  Stromverbrauch und Reichweite wurden auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung. Maximale Ladeleistung an DC-Ladestation mit Versorgungsspannung 400 Volt, Strom 300 A; die maximale Ladeleistung ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z.B. Umgebungs- und Batterietemperatur und dem Ladezustand der Batterie beim Ladestart. 

² Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂ Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂ Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt.

Es handelt sich um „WLTP-CO₂-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage VO 683/2008/ EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Ab Januar 2021 sind die Mitgliedstaaten der Europäischen Union verpflichtet, dafür zu sorgen, dass für neue Pkw, die ausgestellt bzw. zum Kauf oder zum Leasing angeboten werden, mit Verbrauchs- und Emissionsangaben nach dem neuen Prüfzyklus WLTP geworben wird. An der Novellierung der deutschen Pkw-EnVKV, durch die diese Verpflichtungen im deutschen Recht umgesetzt werden sollen, wird derzeit gearbeitet; ihre Fertigstellung verzögert sich allerdings. Für eine Reihe von Neufahrzeugen stehen keine NEFZ-Werte mehr zur Verfügung und können daher nicht mehr angegeben werden. Für die Verbraucherinnen und Verbraucher ist es daher sinnvoll, über die realitätsnäheren WLTP-Werte informiert zu werden.