STERNPARTNER TESMER

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten

Das Lieferketten­sorgfaltspflichten­gesetz, kurz Lieferkettengesetz, steht für weltweiten Fairplay. Es stärkt in globalen Lieferketten Menschenrechte und den Umweltschutz. Dabei geht es geht nicht darum, überall in der Welt deutsche Sozialstandards umzusetzen, sondern um die Einhaltung grundlegender Menschenrechtsstandards wie des Verbots von Kinderarbeit und Zwangsarbeit sowie zentraler Umweltstandards wie des Verbots der Verunreinigung von Trinkwasser.

Dafür tragen auch Unternehmen in Deutschland Verantwortung und werden zur Achtung von Menschenrechte durch die Umsetzung definierter Sorgfaltsrichtlinien verpflichtet. Diese Pflichten gelten für den eigenen Geschäftsbereich, aber auch darüber hinaus für das Handeln eines Vertragspartners und das Handeln weiterer (mittelbarer) Zulieferer. Damit weitet sich der Verantwortungsbereich eines Unternehmens über die eigenen vier Wände hinaus aus und bezieht sich sich auf die gesamte Lieferkette. 

Wir als STERNPARTNER SE & Co. KG setzen uns, ungeachtet unserer gesetzlichen Verpflichtung, seit jeher für die Einhaltung dieser Werte in unserem Unternehmen (wie auch außerhalb) ein.

Supply Chain Due Diligence Act

The Supply Chain Due Diligence Act, abbreviated as the Supply Chain Act, represents global fair play in the workplace, as it strengthens human rights and environmental protection in global supply chains. It is not about implementing German social standards worldwide, but ensuring compliance with fundamental human rights standards such as the prohibition of child and forced labor, and key environmental standards such as the prohibition of water pollution.

For this purpose, companies in Germany also bear responsibility and are obligated to respect human rights through the implementation of defined due diligence guidelines. These duties apply not only to their own business operations but also extend to the actions of contractual partners and further (indirect) suppliers. Thus, a company's area of responsibility expands, encompassing the entire supply chain.

We, as STERNPARTNER SE & Co. KG, have consistently advocated for the adherence to these values within our company and beyond, regardless of our legal obligations.